Jeder Vortrag ist anders...auch wenn wir ihn zum wiederholten Male halten

Präsentationen

Was nützt uns die schönste Stimme, wenn wir sie nicht mit Gefühl zum schwingen bringen!" Ein wichtiger Pitch, ein Bewerbungsgespräch, eine Verhandlung oder ein Vortrag...Natürlich müssen wir die Präsentation mit Zahlen, Daten, Fakten füllen. Das heißt aber immernoch nicht, dass uns dabei jemand zuhört. Da schwingen viele Komponente mit, die wir erst auf den zweiten oder dritten Blick wahrnehmen. Die Zuhörer sollen an den Lippen kleben, und den Weg aufs WC verschieben, bis der Vortrag fertig ist... Gerade wenn es auf das Mitnehmen der Zuhörer ankommt, und Bilder in den Köpfen entstehen sollen, die emotional verknüpft sind, ist es wichtig mit Sprache und Authentizität zu überzeugen.

Umso verständlicher erscheint es, wenn jeder Mensch seinen ganz persönlichen Weg entwickelt, den er für seine eigene authentische Präsentation benötigt! Dafür gibt es auch keine allgemeine Lösung! Das möchte mit viel Sinn für Details erarbeitet werden!

Die Vorbereitung eines guten Vortrages ist zeitaufwendig. Diese Zeit hat man aber nur selten. In der Vergangenheit habe ich Tools entwickelt, die einen Vortrag innerhalb weniger Minuten knackig auf den Punkt, spontan, locker und angenehm entstehen lassen. Die Routine arbeitet häufig gegen uns, aber kann auch von großem Vorteil sein, wenn es drauf ankommt

Und nach dem Vortrag ist der Zeitpunkt, wenn die Zuhörer fragen:  "Wo kann ich unterschreiben!?"